PEGADA - was ist das?

Erst Pegida, jetzt Pegada. Langsam fällt es schwer den Überblick zu bewahren...

 

Aber im Gegensatz zu Pegida beschäftigt sich Pegada mit dem Ursprung des Problems und nicht mit dem der Medien geschaffenen Feindbild!

 

Es handelt sich dabei um die sogenannten "Patiotischen Europäer gegen die Amerikanisierung des Abendlandes". Zugegeben, der Name scheint unglücklich gewählt, allerdings fällt beim sichten des Facebookprofils und diverser Youtubevideos auf das es sich um keine rechtsgerichtete Organisation handelt! Auch sind sie nicht gegen Amerikaner als Menschen sondern gegen die amerikanische Politik!

Die grundsätzlichen Dinge für die, die PEGADA Anhänger auf die Straße gehen lassen auch keinen Bezug ins rechte Spektrum vermuten:

1. FÜR den sofortigen Austritt der BRD aus der NATO!
2. GEGEN das Abhören und Ausspionieren privater Daten europäischer Bürger!
3. KEIN Fracking auf europäischen Boden!
4. FÜR ein ENDE des ständig ansteigenden Wachstums- und Konsumwahns!
5. GEGEN die Vergiftung unserer Lebensmittel durch Monsanto, Nestlé, und Co.!
6. EIN ENDE der Ausbeutung der 3. Welt, FÜR fairen Handel!
7. FÜR freie und neutrale Medien, GEGEN Kriegshetze!
8. FÜR die sofortige Aufhebung der Russlandsanktionen!
9. GEGEN TTIP, TISA, CETA usw.! Freihandelsabkommen dienen nur den Großkonzernen!
10. FÜR Frieden, Einhaltung des Völkerrechts und sofortiges Ende des Drohnenkrieges!
11. FÜR ein stabiles und faires Finanzsystem sowie deutsche Goldreserven auf deutschem Boden!
12. FÜR die Erforschung/Entwicklung/Förderung freier und erneuerbarer Energien!
13. FÜR den Stopp der Krankmacherei und Abzocke durch die Pharmalobby und Klinikkonzerne!
14. FÜR ein souveränes und neutrales Deutschland, Friedensvertäge und Abzug der Besatzer!
15. FÜR direkte Demokratie, Volksentscheide und eine Regionalisierung! Gegen Zentralismus!
16. FÜR den Rücktritt der BRD Schandregierung! FÜR eine Verfassung für das deutsche Volk

Die Ansprache auf der Startseite der Homepage widerspricht auch den Berichten der Mainstreammedien:

"Wir, Pegada/EnDgAmE rufen alle Menschen dieses Landes und Europa, Muslime, Juden, Orthodoxe und Christen, Türken, Griechen, Spanier, Russen und auch Amerikaner, Menschen egal welcher Herkunft oder Religion dazu auf, uns zu unterstützen und uns beizutreten.

Lasst uns gemeinsam ein Zeichen setzen gegen Ausländerhass, Antisimethismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit !!!
In unserer Wertegesellschaft hat soetwas nichts zu suchen und wir verurteilen solches Gedankengut auf das Schärfste!!
Lasst uns gemeinsam die Wurzel der Probleme in Europa anpacken und die aggressive US-Administration anprangern!!!
Lasst uns gemeinsam gegen die Medienlügen kämpfen, die uns Menschen voneinander trennen wollen, in dem sie rechte und linke Lager konstruiert. Lehren wir sie eines Besseren und zeigen wir ihnen, das wir, die Menschen dieses Europas uns nicht in politische und gesellschaftliche Lager stecken lassen!
Lasst und gemeinsam mit dem amerikanischen Volk Solidarität zeigen, denn auch sie leiden enorm unter der aggressiven Haltung ihrer Regierung.
Lasst uns gemeinsam die Vorurteile der Gesellschaft abbauen und von einander lernen. Nur das kann eine gesunde Gesellschaft bereichern.

Menschen, Religionen dieser Welt, verschließt nicht weiter Eure Augen und steht mit uns zusammen gegen die unheilvollen Mächte dieser Zeit, gegen die Kriegshetze der Politiker und Medien. Gegen Faschismus, Völkermord und Krieg!!  

Stehen wir gemeinsam auf für unsere Menschlichkleit !!!

 

DAS, sind die Werte die Pegada vertritt! Wer etwas anderes behauptet oder darstellt, der stellt sich gegen die Menschen, gegen die Freiheit, gegen Gerechtigkeit!!!"

Spiegel Online berichtet nur halbherzig und nimmt mit seinem Artikel in Kauf, dass es zu Missverständnissen kommt. Der Artikel der Roten Fahne hingegen geht schon genauer ins Detail und es wird deutlich, dass es sich bei PEGADA nach deren Erkenntnissen um eine aufrichtige Friedensbewegung handelt!

 

PEGADA Homepage

Facebookauftritt PEGADA

Ein Redner der PEGADA

Das schreibt Spiegel Online zur PEGADA Demo in Erfurt

Das schreibt die Rote Fahne zur Friedensbewegung PEGADA

 

Natürlich werde ich versuchen noch mehr über diese noch junge Bewegung in Erfahrung zu bringen.

27.1.15 18:12

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen