Wer hätte es anders erwartet: S&P stuft Russland auf Ramschniveau herab

Krieg kann ja bekanntlicherweise auf viele Arten ausgetragen werden und anscheinend haben die USA ein neues/altes Instrument angewendet. Hierzu muss man wissen, dass Russland eigentlich über einen ausgeglichenen Haushalt verfügt. Auch jetzt durch die Sanktionen der EU und der USA ist der Haushalt unwesentlich ins minus gerutscht. Doch den USA ist bewusst, dass Sie Russland auf diesem Weg nichts außer ein lautes gähnen abverlangt. Pünktlich zur neuen Sanktionsrunde stuft jetzt Standart and Poor's deshalb die Kreditwürdigkeit auf Ramschniveau herab und stellt Russland auf eine Stufe mit Indonesien und Bulgarien!

Russland auf Ramschniveau herabgestuft

 

Staatsverschuldung Russlands

 

Der gewünschte Effekt ist bereits eingetreten:

Die  Auswirkungen

 

Vor einigen Jahren wurde auf Grund von umstrittenen Ratings der US-Rießen, der Ruf der Europäischen Politik nach einer Europäischen Ratingagentur laut, diese ist aber an der Finanzierung von 300 Millionen Euro gescheitert.

 

Ratingagentur gescheitert

Meiner Meinung nach  ein weiteres Armutszeugnis für Europa das wir alle mit Einflussverlust unserer Selbstbestimmung bezahlen.

28.1.15 14:27

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen